Aschwanden Damaris und Maurer Claudia

 

Die Sicht von professionell Pflegenden auf FreiZeiten von Menschen mit Demenz

In einer binational angelegten methoden-pluralen Untersuchung mit ethnografischem Fokus erforschten wir die begegnungs- und betreuungsfreien Zeiten bei Menschen mit Demenz. Dabei konnten wir unterschiedliche «Beschäftigungstypen» identifizieren. Anschliessend führten wir eine Umfrage durch, in der wir professionelle Pflegende aus der Schweiz und Deutschland zu pflege- und betreuungsfreien Zeiten bei Menschen mit Demenz befragt haben. Ziel der Umfrage war, die im Vorfeld identifizierten «Beschäftigungstypen» zu validieren und herauszufinden, wie häufig sie in anderen institutionellen Pflegesettings beobachtet werden. In diesem Referat stellen wir die Ergebnisse der Umfrage vor.